Banner_Produktion_und_Nachhaltigkeit

Wir produzieren unsere Produkte vollständig in Europa. Dabei setzen wir auf hochwertige Materialien und sorgfältige Verarbeitung, um unseren Kunden erstklassige Produkte zu bieten. Hier erfahren Sie mehr zu unseren Produktionsstandorten, verwendeten Materialien, sowie unseren intensiven Qualitätskontrollen. 

Produktionsstandorte: Schwarzwald und Litauen

Der Schwarzwald ist ein Traditionsstandort der Bürstenproduktion, auch unsere Interdentalraumbürsten werden dort gefertigt. Von Anfang an arbeiten wir mit einem Familienunternehmen zusammen, das langjährige Erfahrung in der Bürstenherstellung hat. Die Bürsten werden vor Ort sorgfältig gedreht und anschließend voll automatisiert in die Griffe geklebt.

Die Griffe unserer Bürsten werden in Litauen produziert. Dort finden auch alle händischen Arbeiten statt, die nicht maschinell umgesetzt werden können.

Verwendete Materialien

Wir stellen unsere Produktions- und Verpackungsmaterialien schrittweise zu nachhaltigeren Alternativen um. Dabei müssen wir einen Kompromiss zwischen höchster Qualität, medizinischen Hygieneansprüchen und nachhaltigen Lösungen finden. Unsere Borsten bestehen aus Rizinusöl, einem nachwachsenden und natürlichen Werkstoff. Die Griffe unserer Produkte sind aus TPE (Thermoplastische Elastomere). Dieser Werkstoff kommt ohne schädliche Weichmacher aus, weshalb dieser besonders für die Produktion von Hygieneprodukten geeignet ist. Die SOLO-STIX verpacken wir aus hygienischen Gründen in Blistern. Wir arbeiten daran, auch diese Verpackung nachhaltiger zu gestalten. Die Praxispack-Blister bestehen bereits aus 80% recyceltem Material. Bei einigen Produkten konnten wir die Verpackung bereits auf recycelte Papierverpackungen umstellen, unser Füllmaterial der Pakete (Flow Pack) ist kompostierbar.  

Höchste Qualitätsansprüche

Wir sind stolz darauf, dass unsere Produkte höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Jeder Produktionsschritt unterliegt einer umfassenden Qualitätssicherung. Um noch strengere Standards zu erfüllen, unterziehen wir die SOLO-STIX Interdentalraumbürsten weitreichenderen Qualitätskontrollen als von der Interdentalbürstennorm (DIN ISO 16 409) vorgeschrieben.

Zum Beispiel akzeptieren wir bei der Größe der Bürstenköpfe nur eine Abweichung von + 0,1 mm, während + 0,2 mm die offiziell zugelassene Abweichungstoleranz ist. Die Haltbarkeit der Borsten wird bei uns nicht nur mit den vorgeschriebenen 80 Bewegungen getestet, sondern wir streben mindestens den 4-fachen Haltbarkeitswert (320 Bewegungen) an. Auch bei der Bruchfestigkeit des Drahtes setzen wir höhere Maßstäbe und testen die Stabilität des Drahtes mit über 800 Bewegungen. Zusätzlich wird die Auszugskraft der Bürste aus dem Griff bei uns mit dem doppelten Wert (30 N) geprüft, was dem Gewicht von 3 Milchtüten entspricht, während offiziell nur 15 Newton gefordert sind.

Lager und Versand

Unser Lager befindet sich in der Nähe unseres Büros in Trier, von wo aus wir die Sendungen an unsere Kunden weltweit verschicken. Dadurch können wir eine schnelle Lieferung und zuverlässigen Service gewährleisten.

 

Einblicke in unsere Produktion

 

Produktion_SOLO_STIX_Spirale

Vorbereitung der Griffe für
das automatisierte Einkleben der 
Borsten

Produktion_SOLO_STIX_Laufband

Förderband der fertigen
SOLO-STIX

Produktion_SOLO_STIX_Blistermaschine

Automtatisches Verpacken
der SOLO-STIX in Blister

Produktion_SOLO_STIX_Trocknend

Trocknende SOLO-STIX XL
nach dem händischen Einkleben

Qualitaetsmanagement_SOLO_STIX_Griffe

Qualitätsmanagement der
SOLO-STIX Griffe unter
dem Mikroskop

Qualitaetsmanagement_Borsten_unter_Mikroskop

Qualitätsmanagement der
SOLO-STIX Borsten unter
dem Mikroskop

 

 

Wir hoffen, dass Sie mit diesen Informationen einen Einblick in unsere Produktion und unser Engagement für Qualität und Nachhaltigkeit erhalten haben.
Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.